Champions League Tickets: FC Bayern München – FC Liverpool (13.03.2019)

Dem FC Bayern München wird gemeinhin regelmäßiges Losglück nachgesagt. Bei der Auslosung zum Achtelfinale der Champions League allerdings erwischten die Bayern als Gruppensieger mit dem FC Liverpool eine der schwierigsten, wenn nicht sogar die schwierigste Aufgabe aus dem Topf der Gruppenzweiten.

Die Reds, die es im Vorjahr bis ins Finale schafften, ehe Real Madrid noch eine Nummer zu groß war, haben die wohl kniffligste Vorrundengruppe mit Paris St. Germain, dem SSC Neapel und Roter Stern Belgrad knapp gemeistert. Nun erwartet die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp den deutschen Rekordmeister zunächst an der heimischen und sicherlich sehr stimmungsvollen Anfield Road, wo für alle Gegner die Trauben hoch hängen. Der Schlüssel zum Erfolg dort ist es, das grandiose Offensivtrio Roberto Firmino, Mohamed Salah und Sadio Mane in den Griff zu bekommen, was freilich nur den wenigsten Mannschaften gelingt.

Infos zu FC Bayern – Liverpool Tickets (Rückspiel)

Dass das Rückspiel in der Allianz Arena stattfindet, für die die Bayern sicherlich ein Vielfaches der bei internationalen Spielen zur Verfügung stehenden 70.000 Champions League Karten verkaufen könnten, ist zumindest ein kleiner Vorteil. Allerdings auch nur dann, wenn zunächst auf der Insel ein halbwegs ordentliches Ergebnis inklusive dem einen oder anderen Auswärtstor erzielt werden kann.

Erstmarkt: Offizielle Infos

Folgen in Kürze…

Zweitmarkt Tickets: Infos und Preise

Folgen in Kürze…

Bayern – Liverpool: Die Bilanz

In der Geschichte sahen die Bayern gegen Liverpool indes nicht wirklich gut aus. Vor dem 3:2-Sieg der Reds im UEFA Supercup 2001 gab es drei K.o.-Duelle und zweimal setzte sich Liverpool durch. Im Viertelfinale des UEFA-Cups 1970/71 verloren die Bayern nach einem 1:1 im eigenen Stadion an der Anfield Road klar mit 0:3. Ein Jahr später allerdings gelang die Revanche schon in der zweiten Runde des Europapokals der Pokalsieger mit einem 3:1-Heimsieg nach torlosem Remis in Liverpool. Richtig eng ging es im letzten und bislang einzigen Aufeinandertreffen im Landesmeister-Pokal, dem Vorläuferwettbewerb der Champions League zu. Im Halbfinale 1980/81 entschied nach einem 0:0 in Liverpool und einem 1:1 in München die Auswärtstorregel zugunsten der Engländer, die anschließend auch den Pott holten.